Sie haben Fragen?
Besuchen Sie unsere Info-Veranstaltung am: 22.11.2018
Oder rufen Sie uns an! 0261 973 284 0

Ihr Behandlungsplan Mit perfekter Planung und Versorgung

Schritt für Schritt – Ablauf der Behandlung

Feste Zähne an nur einem Tag! Das ist ein Wunsch vieler Patienten, den wir mit dem All-on-4® Konzept erfüllen können. Sie kommen mit wenigen oder keinen Zähnen und einem unkomfortablen Zahnersatz in unsere Praxis. Nach der Behandlung – noch am selben Tag – werden Sie mit festen und schönen Zähnen zufrieden lächeln.

Ablauf der Behandlung

  1. Beratungs- und Informationsgespräch
  2. Virtuelle Planung der Implantatpositionen anhand eines dreidimensionalen Röntgenbildes. Mit einer modernen Planungssoftware können wir im Vorfeld den eigentlichen Eingriff virtuell simulieren und hierbei die genaue Knochensituation begutachten.
  3. Behutsames Einbringen der Implantate in den Kiefer. Dank der vorherigen digitalen Planung erfolgt dieser Vorgang minimalinvasiv. Wir setzen die Implantate unter maximaler Schonung der Gewebe und Nervenfasern. Der Eingriff ist für Sie schmerzfrei. Auch danach werden Sie kaum Schmerzen und Schwellungen wahrnehmen!
  4. Nach dem Einsetzen der Implantate werden Ihre neuen – vorerst temporären – Zähne fest auf den Implantaten verschraubt. Sie verlassen die Praxis und werden ab jetzt neue Lebensqualität spüren.
  5. Während der folgenden Einheilphase tragen Sie feste Zähne und können mit leichten Einschränkungen fast normal essen und trinken. In regelmäßigen Abständen konsultieren Sie uns zur Kontrolle der Situation.
  6. Sind die Implantate fest mit dem Kiefer verwachsen, erstellen wir in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Zahntechniker den definitiven Zahnersatz. Sie können zwischen verschiedenen Materialien wählen. Häufig kommen Keramiken oder moderne Kunststoffe zum Einsatz. Ihre neuen Zähne werden so natürlich schön aussehen, dass selbst Experten nicht von einem „Zahnersatz“ sprechen werden.

Das Behandlungsergebnis gibt Ihnen mehr als „nur“ neue Zähne!

Sie werden eine spürbare Veränderung der Lebensqualität und des allgemeinen Wohlbefindens verspüren. Sie können wieder essen, ohne Angst zu haben, dass der Zahnersatz wackelt. Sie können wieder lachen, ohne dass Sie Zahnlücken verstecken müssen. Sie können einfach wieder leben!

Als zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) kann unser Implantologe Dr. Dirk Grünewald M.Sc. M.Sc. eine langjährig dokumentierte und erfolgreiche implantologische Tätigkeit nachweisen.

Moderne 3D-Implantatplanung

Um die Implantate fest im Knochen verankern zu können, muss die ideale Position festgelegt werden. Wir arbeiten mit der computergestützten 3D-Planung.

Anhand eines dreidimensionalen Röntgenbildes können wir Ihren Kieferknochen genau beurteilen und individuell die optimale Position für die Implantate festlegen. Da im dreidimensionalen Planungsbild alle anatomischen Strukturen (zum Beispiel Nerven) sichtbar dargestellt werden, ist eine Verletzung selbiger bei der Implantation nahezu ausgeschlossen.

In der Planungssoftware simulieren wir die Implantation im Vorfeld virtuell und sind somit allumfassend auf die sorgsame und minimalinvasive Behandlung in Ihrem Mund vorbereitet.

Ästhetischer Zahnersatz

Ihre neuen Zähne sind mehr als nur Zahnersatz. Sie sind ein Ebenbild natürlich-gesunder Zähne.

Während der temporäre Zahnersatz aus einem hochwertigen Kunststoff hergestellt wird, stehen für die definitiven neuen Zähne verschiedene Materialien zur Auswahl. In enger Absprache mit dem Zahntechniker werden wir das für Sie optimale Material sowie die passende Zahnfarbe und -form festlegen.

Die neuen Zähne werden individuell so gestaltet, dass sie harmonisch zu Ihrem Gesicht passen. Sprechen, Kauen, Lachen, Abbeißen et cetera – alle Funktionen werden geprüft und angepasst.

Anästhesie mit Lachgas

Eine normale implantologische Behandlung kann in der Regel unter örtlicher Betäubung gut und schmerzfrei durchgeführt werden.

Bei längeren Eingriffen bieten wir unseren Patienten in unserer Zahnarztpraxis in Koblenz auch die Behandlung unter Lachgassedierung an. Wenn Sie grundsätzlich zu den Menschen gehören, denen der Gedanke an eine Zahnbehandlung Unwohlsein beschert – dann können wir Sie beruhigen.

Die Sedierung mit Lachgas ist ein modernes und sicheres Verfahren, um Schmerzen und Ängste sanft zu kontrollieren. Bei diesem Verfahren atmen Sie Di-Stickstoff-Oxid über eine leichte Nasenmaske ein. Dabei bleiben Sie bei vollem Bewusstsein und sind während der Behandlung ansprechbar. Eine örtliche Betäubung sorgt für die gewohnte Schmerzfreiheit.

Dr. Dirk Grünewald M.Sc. M.Sc. ist zertifizierter Anwender der Sedierung mit Lachgas.